Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin/ zum Fahrzeuglackierer (m/w/d)

FFG Hamburg • Hamburg

Hamburg

ab sofort

Aufgaben

Hier werden Sie zum Profi:
  • An die Spritzpistole, fertig, los: Bei uns entwickeln Sie alle wichtigen Skills, um Fahrzeugteilen und Oberflächen ein neues Aussehen zu verleihen und Teilen aus Metall und Kunststoff zu dauerhaftem Rostschutz und strahlenden Oberflächen zu verhelfen.
  • Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie Fahrzeuge lackieren, Beschriftungen anfertigen oder Untergründe vorbereiten – und worauf es beim Schleifen, Spachteln, Grundieren und Spritzen von Oberflächen ankommt.
  • Bauteile (de)montieren, fachgerecht mit Werk- und Beschichtungsstoffen umgehen und eine gute Figur an der Poliermaschine machen? Genau: Auch das gehört zu deinem künftigen Arbeitsalltag.
  • Klar: Natürlich zeigen wir Ihnen, wie Sie auch aufgetretene Unfallschäden sachgerecht beheben.

Profil

Ihre Werkseinstellungen:
  • Mit einem sehr guten Hauptschulabschluss, einer guten mittleren Reife oder Abitur bringen Sie sich in die perfekte Startposition, um in diesem spannenden Beruf richtig durchzustarten.
  • Auch Ihre guten Kenntnisse in Chemie, Mathematik und Physik können Sie bei uns in die Praxis umsetzen.
  • Sie brennen darauf, die Feinheiten der Fahrzeugtechnik kennenzulernen und uns mit Ihrem technischen Verständnis und handwerklichen Geschick zu verstärken.
  • Dass Sie dabei immer zuverlässig, gewissenhaft und verantwortungsbewusst ans Werk gehen, versteht sich von selbst, oder?
  • Und nicht zuletzt punkten Sie mit Ihrem hohen Engagement und freuen sich auf die Arbeit im Team.

Gute Gründe für Ihren Einstieg bei der FFG

Wir haben seit langem erkannt, wie entscheidend es für unseren Erfolg ist, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fokus zu stellen. Deshalb bieten wir Ihnen viele zusätzliche Leistungen und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Verdienen, was Sie verdienen, Erholung inklusive:

Mit einem überdurchschnittlichen Gehalt plus Urlaubsgeld (€600,00 brutto), Erholungsbeihilfe (€156,00 netto), 13. Entgelt (in Höhe eines monatlichen Ausbildungsgehalts) und 24 Urlaubstagen im ersten Lehrjahr, sowie 25 Urlaubstagen im zweiten Lehrjahr

Ansprechpartner
Ines Brosch

Ines Brosch

Personalabteilung
 
Ihr Blick hinter die Kulissen der FFG
Einblicke in den Berufsalltag bei der FFG
Einblicke in den Berufsalltag bei der FFG

In nur 2 Minuten zu Ihrer fertigen Bewerbung

Jetzt bewerben